D
as Geheim Rezept des Dr. John Switzer für ein Krebs Schutzschild:

1. Wildkräuter Smoothies (Brennesel, Löwenzahn, Giersch, mit Früchten und Wasser) Durch den Verzehr der Cocktails wird man weniger Fleisch essen wollen.
Ergänzung von David: Aloe Vera Saft statt Wasser kann auch nicht schaden. Fruchtsäfte statt Früchten wäre auch eine Möglichkeit.
2. Statt fettes Fleisch und Wurst nur kleine Mengen Wildfleisch, Strauss-Fleisch, Wildlachs (gibt es bei Aldi) oder Kalbsleber.
3. Statt Brot und Nudeln Leinsamen-Cracker. (Omega3) Gelegentlich Gluten freie Nudeln und Brot wäre o.k.
4. Täglich 3 Esslöffel Mikromineralien und 3 Esslöffel Mikro Synergy Plus oder 4 Kapseln Mikro Synergy führen zu einer enormen Belebung des Stoffwechsels und verhindern die Entstehung von Gelüsten und die Verklumpung des Blutes.
5. Statt Milch Reismilch zB. aus der Drogerie DM verwenden.
6. Täglich eine Suppe wäre empfehlenswert, hier kann man vom Metzger eine Rinderbrühe kaufen und Gemüse und Linsen damit kochen. Oder aus Knochen selber herstellen.
Knochen-Starke Suppenbrühe: 4 Stück Kalbsknochen, Hühnerknochen oder Rinderknochen werden in einem Topf hineingegeben mit c.a. 2 Liter Wasser. Kurz aufgekocht für ein paar Minuten dann das Wasser abschütten. Damit werden vorhandene Säuren eliminiert.
Topf erneut mit 2 Liter Wasser auffüllen, eine Zwiebel, 1 Stück Selleriewurzel und eine Karotte dazu geben.
Zum würzen: 1 Esslöffel Suppenbrühe-Pulver, 1 Esslöffel Curry, 3 – 4 Lorbeerblätter, 1/2 Teelöffel Pfeffer, 1/2 Teelöffel Koriander Pulver, 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel.
Die Suppe 3 Stunden auf niedriger Hitze köcheln lassen, dann abkühlen. Das Fett wird hart und schwimmt oben auf der Suppe. Diese dann durch ein Sieb in einen zweiten Topf hinein gießen. Diese Brühe kann eingefroren werden. Sie ist eine exzellente Basis um eine Miso, Gemüse, Linsen oder Bohnensuppe zu machen.
Knochenbrühe enthält wertvolle Mineralien und Gelatine. Durch Gelatine werden zB. Vitamine aus Rohkost besser aufgenommen und verwertet. Die Gelatine stärken auch Bindegewebe und Knochen. Edggar Cayce, der berühmte amerikanische Heiler und Gesundheitsprophet emphal täglich die Einnahme von rohem Gemüse mit Gelatine.
Gelatine wirkt wie Medizin. Sie hilft bei einer Reihe von Krankheiten und sorgt für ein ausgewogenes Darmmileau. Angestaute Hitze die durch die Wirkung von Säuren und lokalen Entzündungen im Darm entstehen wird durch Gelatine neutralisiert.
Asiaten v.a. die Chinesen die kaum Milchprodukte verzehren stärken ihre Knochen durch der aus Knochenbrühe gewonnen Mineralien. (zB. Kalzium)
7. Chilli con carne kann man auch beim Metzger kaufen. Bohnengerichte wie die Mexikaner sie lieben wäre für Sie hervorragend.
8. Viel rohes Gemüse essen zB. Kohlrabi.
9. Stevia Konzentrat statt Zucker. Keine Marmelade.
10. Himbeeren frisch oder gefroren in Verbindung mit Gelatine Götterspeise.
11. Ein großer Bauernsalat mit Kichererbsen aus der Dose, Avocado Tomaten Rucola wäre als Mittagessen empfehlenswert.
12. Viel grün, wenig Stärke, mageres Fleisch und Sie werden abnehmen.
Das Ziel:
1. 80% Frischkost zu essen. Die Enzyme bewirken eine enorme Belebung des Stoffwechsels und Immunsystems.
2. Die Gefahr zu vermeiden bevor sie entsteht. Eine nährstoffhaltige Ernährungsweise stärkt Körper – Geist und Seele.
Empfehlenswert: Eine Panchakarma Kur um den Körper und Darm von Schlacken und Toxinen zu befreien.
Viel Erfolg und schöne Grüße
Dr. John Switzer 30.6.2010
(wer ist das: http://www.ein-langes-leben.de/index.php?option=com_contact&view=contact&id=1&Itemid=18)

Gesundheit und ein Langes Leben!
Lebe lang und Erfolgreich!

live long and prosper

Powered by ScribeFire.