http://www.ryanair.com/de/geschaeftsbedingungen?view=print

„Schadenersatz bei Tod oder Körperverletzung

Es gibt keine Höchstbeträge für die Haftung bei Tod oder Körperverletzung. Für Schäden bis zu einer Höhe von 113.100 Sonderziehungsrechten („SZR“) kann das Luftfahrtunternehmen keine Einwendungen gegen Schadensersatzforderungen erheben. Über diesen Betrag hinausgehende Forderungen kann das Luftfahrtunternehmen durch den Nachweis abwenden, dass es weder fahrlässig noch sonst schuldhaft gehandelt hat.“

d.h. wer einen Angehörigen bei einem Flugzeugabsturz durch Ryanair verliert, hat das Recht auf mindestens 113.100 SZR Schadensersatz….

… nur was zu Hölle ist den SZR für eine Währung?

„Das Sonderziehungsrecht (SZR; engl.: „Special Drawing Right“, SDR) ist eine künstliche Währungseinheit, die nicht auf den Devisenmärkten gehandelt wird. Sie wurde 1969 vom Internationalen Währungsfonds (IWF) eingeführt. SZR hat den ISO 4217-Code XDR.

Bereits Anfang der 1960er-Jahre wurden Stimmen laut, die Liquiditätsengpässe durch ein ungleiches Wachstum von Handelsströmen und der Reservewährung US-Dollar befürchteten. Mit der Einführung der SZR wurde zusätzliche Liquidität für das internationale Finanzsystem geschaffen. Der Gouverneursrat des IWF beschloss das neue Reservemedium am 3. Oktober 1969.[1]

Ende März 2009 forderten die Volksrepublik China und Russland, die Rolle des Sonderziehungsrechts auszubauen und das SZR als „supranationale Reservewährung“ zu etablieren.[2] [3]

Wenn der Gouverneursrat des IWF feststellt, dass ein weltweiter Bedarf an zusätzlicher Liquidität besteht, werden SZR an die Mitgliedsländer zugeteilt. Jedes Land hat mit seinen zugeteilten SZR ein Guthaben gegenüber dem IWF, mit dem es seine Schulden gegenüber Gläubigerländern tilgen kann, da die Mitgliedsländer verpflichtet sind, Zahlungen durch SZR zu akzeptieren.

SZR sind ein Teil der Währungsreserven eines Landes. So hat jedes Land das Recht, gegen Herausgabe von SZR innerhalb bestimmter Grenzen andere Währungen zu kaufen. Die SZR dienen damit als Devisenhilfe für einzelne in Schwierigkeiten geratene Länder. Das SZR ist eine Recheneinheit, die vom IWF und einigen anderen internationalen Organisationen benutzt wird. So legt z. B. der Weltpostvertrag die SZR als Währungseinheit für Zahlungen im internationalen Postverkehr fest. Einige Länder koppeln ihre Währung an die SZR, etwa beim Uganda-Schilling.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sonderziehungsrecht

Seit Januar 2006 enthält ein SZR den Wert aus der Summe von 0,632 US-Dollar, 0,410 Euro, 0,0903 Pfund Sterling und 18,4 Yen.[4]

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/merkelmedwedjew118.html

http://www.faz.net/s/Rub58BA8E456DE64F1890E34F4803239F4D/Doc~EFAFAFD4D76C741C59D2F4F9B3D3A97A8~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Powered by ScribeFire.