Nächste Finanzkrise steht vor der Tür

Nächste Finanzkrise steht vor der Tür

Die nächste Finanzkrise steht vor der Tür. Unternehmenspleiten, Massenarbeitslosigkeit und kollabierende Sozialkassen bedrohen uns. Es ist jetzt Zeit zu handeln. Dieses drastische Fazit zieht der BDS Bayern in einem aktuellen Brief an alle bayerischen Vertreter im Deutschen Bundestag (MdB) und im Europäischen Parlament (MdEP).

Drei Jahre sind seit Ausbruch der größten Finanz- und Wirtschaftskrise seit 1945 vergangen. Weder die Auslöser der Krise noch die von ihr aufgedeckten Schwächen und Versäumnisse der Finanzmärkte sind seitdem überzeugend bekämpft worden. Die bisherigen Maßnahmen zur Regulierung sind unzureichend und zögerlich, die Finanzkrise hat zu keinem glaubhaften Mentalitätswechsel geführt.

Die instabilen Finanzmärkte bedrohen die bayerische Wirtschaft, mahnende Stimmen gehen in der öffentlichen Euphorie deutscher Konjunkturrekorde unter. Der BDS Bayern fordert daher umgehende Konsequenz und Transparenz bei der Regulierung von Staaten, Finanzplätzen und der Finanzwirtschaft ein – von den politischen Entscheidungsträgern im Bund und in Europa. Es ist jetzt Zeit zu handeln, denn: einen weiteren Flächenbrand überstehen wir nicht.
Brief an die bayerischen MdB und MdEP

Quelle: http://www.bds-bayern.de/cms/news/1078.html

(ich bin ja nicht Guttenberg😉