„Eva-Checking“……

… ist es nicht so, dass wir uns schon auf Erden ein Paradies wünschen?

In dem wir dauerhaft, nachhaltig glücklich sein können?

… ist es nicht das, wofür wir tag täglich arbeiten und uns aufraffen.

Doch was wäre ein Paradies ohne einen Partner?

Was wäre diese Welt ohne die Menschen, für die es sich zu leben lohnt?

Nicht für die raffgierigen Versicherungsmenschen. Nicht für die Betrüge, Lügner, die der Gedanke an Geld korrupt und einsam gemacht hat.

Nichts.

Es ist das wichtigste für mich immer wieder die Erfahrung zu machen, dass es mit-Menschen gibt für die es sich zu leben lohnt.

Weil Sie einem zuhören, weil Sie einen verstehen, weil Sie einfühlsam, rücksichtsvoll, liebevoll, interessant, verrückt, abenteuerlich oder lustig sind.

Wie macht man das jetzt?

1. ein Paradies zu schaffen

2. eine Eva finden

Um ehrlich zu sein: Ich habe keine Ahnung.

Der Dalailama schwört auf die Vernunft und die Leerheit.

Es ist allerdings interessant dass Geld zwar autonom aber auch einsam macht. (der dauernde Gedanke an Geld)

Wenn man Geld hat ist man auf „niemanden“ angewiesen. Ausser auf die Leute, die bezahlt werden wollen. Manche Leute sind aber unbezahlbar.

Advertisements