„Wahrheit darf nur verschenkt niemals verkauft werden“

(anonymer deutscher Philosoph 2011)

Weil man Wahrheit u.a. daran erkennt, dass diese kostenlos sein MUSS.

Weil jede Wahrheit welche nicht kostenlos ist möglicherweise gekauft/verkauft ist.

In dem Moment wo „Wahrheiten“ verkauft werden, sind diese nicht mehr objektiv, weil jemand damit Geld macht/machen kann.

Beispiel: Wenn jemand es als Meditationslehrer ernst meint, darf er dafür kein Geld verlangen.

Nicht so wie im Falle der Transzendentalen Meditation welche viel Geld von ihren Mitglieder fordert. (woran man eine Sekte am besten erkennt ist ihr Durst nach Macht und Geld hat viel zu viel Macht über Menschen ( ist eine Form der Macht))

Advertisements