warum geht es in diesem land so langsam vorwärts? veränderung ob positiv oder negativ… machen jedem angst… aber vorallem den älteren.

mit dem alter wird man unflexibler… möchte alles so lassen wie es die letzten 30 jahre war. man hat keinen „bock“ mehr auf veränderungen schon garnicht auf revolutionen.

trotzdem müssen mehr und mehr rentner ihre rente mit 400€ jobs und flaschen sammeln aufbessern.

das kann es doch auch nicht sein?

die welt wandelt sich.

und irgendwann bringen einen alte gesetzte, alte traditionen, alte lebensweisen und systeme nicht mehr weiter.

„alles muss besser werden, wir holen uns den himmel auf erden“

es ist möglich. friedlich. ohne gewalt. nach den erfahrungen und prinzipien die uns die vorbild-demokratien gelehrt haben.

Es wird bis heute nach einem funktionierenden demokratischen System gesucht, welches nicht von Korruption und falschen Versprechungen durchtränkt ist.

Otto von Bismarck schätzte die Demokratie und ihre Redner aufgrund ihrer Handlungsunfähigkeit gering.

Er war der festen Meinung, Nord und Süd Deutschland konnte nur durch einen gemeinsamen Krieg gegen einen gemeinsamen Feind vereinigt werden.

Nicht durch Demokratie.

Leider kam es dann auch so.

Trotzdem geht alle Macht eigentlich vom Volke aus.

Kein Herrscher dieser Welt kann ein Volk welches sich bis zum letzten Mann queer stellt beherrschen. Nicht durch Geld und nicht durch Söldner.

Deutschland hat weniger Jugendliche (16.9% unter 18) als jedes andere europäische Land.

„Ein Volk welches keine Phantasie hat, hat keine Zukunft.“ sagte ein chinese und verschiffte die modernste fabrik deutschlands nach china.

beispiel gefällig, nach welchen alt-hergebrachten unflexiblen Gesetzen wir noch leben?

Es gibt ein Gesetz, dass solche Buslinien nicht eingerichtet werden dürfen, um den (ehemals staatlichen) Bahnverkehr zu unterstützen. Einzige Ausnahme – ein relikt aus alten Zeiten – sind die Buslinien von/nach Berlin in die „alten“ Bundesländer.“

http://www.gutefrage.net/frage/wieso-gibt-es-in-deutschland-keine-busverbindungen-zwischen-den-grossen-staedten

KEIN WITZ!

Grundlage der heutigen Gesetzgebung ist das Personenbeförderungsgesetz aus den 1930er Jahren, dessen Inhalt zu einem großen Teil übernommen wurde. Nach dem deutschen Personenbeförderungsgesetz (PBefG) können neue Buslinien nicht genehmigt werden, wenn dieselbe Verkehrsleistung bereits durch andere Verkehrsmittel (Eisenbahn, bestehende Buslinien) in befriedigendem Umfang erbracht wird. Eine neu einzurichtende Buslinie muss zu einer wesentlichen Verbesserung des Verkehrsangebotes führen.[3] Dies ist u. a. dann gegeben, wenn die neue Buslinie

http://de.wikipedia.org/wiki/Fernbusverkehr_in_Deutschland#Rechtliche_Situation

Das Gesetz soll demnächst gekippt werden.

DEN LÄNGST ÜBERFLÜSSIGEN SOLI KÖNNTE MAN DOCH GLEICH MIT KIPPEN ODER?

aber nein……… nicht mal die ossis wollen den.

Kennen Sie das Bundeskraftstoffgesetz abgekürzt BioKraftQuG ?

Nein?

DANN WISSEN SIE NICHT WAS DIE VON IHNEN GEWÄHLTEN VOLKSVERTRETER SO TREIBEN!

http://de.wikipedia.org/wiki/Biokraftstoffquotengesetz

Die Rentner sind die besten…. immer schön verbittert sein… weil die Jungend ist DEFINITIV schuld an den hohen Spritpreisen, den sinkenden Renten oder kann man es vor allem an diesen gut auslassen?

Fragen Sie an der Zapfsäule wieviele Rentner mit Autogas oder E10 fahren! WENIGE!

Jahrelang E5 tanken und jetzt über E10 meckern.

Alter Volksverwalter Frau Merkel tut mir leid. Egal was Sie entscheidet. Es gibt immer was zu meckern oder?

Advertisements