ACHTUNG! ZU ENDE LESEN! NACH DENKEN! VERSTANDEN? NEIN? DANN NICHT KOMMENTIEREN!

„Arbeit macht frei, vor allem denjenigen für den Du arbeitest und auch nur wenn die Arbeit ausreichend entlohnt wird.

Sonst versklavt Arbeit eher als dass diese befreit.

Du arbeiteste und befreist dadurch einen Menschen (dessen Zeit genauso VIEL wert ist die DEINE) davon das zu tun, was Du mit deiner kostbaren Lebenszeit zu übernehmen bereit bist. Das kann nicht hoch genug geschätzt werden, weil Lebenszeit, das wertvollste ist was Du deinen Kindern schenken kannst.“

So bescheuert es klingt: Das Ziel des Fortschrittes der Menschheit z.B. die Erfindung des Traktor = weniger zu arbeiten = mehr Arbeitslosigkeit = artgerechte Menschen-Haltung? Nein!

Advertisements