enttäuschung, kommt doch von ent täuschen, d.h. eine täuschung ent-tarnen, d.h. die realität sehen wie sie wirklich ist, weil das was man als wahr gesehen hat, leider nicht stimmte.

so (überlebens) wichtig wie die menschliche gemeinschaft und kooperation eigentlich ist, so bitter sind auch die Enttäuschungen die darauß entstehen können.

man sagt, von menschen wird man immer wieder enttäuscht.

von tieren und gott nicht.

mein hund nervt höchstens ab und wann mal aber „enttäuscht“ hat er mich noch nie.

wenn menschen enttäuschen…

dann weil sie den Erwartungen nicht entsprechen, welche man/frau an diese stellt.

beispiele:

… der post beamte, der einen brief mit geld einfach behält, obwohl das ersparnisse eines kindes waren… (die gelbe korruption sitzt nicht nur in china)

… der freund dem man geholfen hat und verspricht sich zu revanchieren, dann aber nicht ans telefon geht… (man hat sich in dem freund getäuscht, jetzt weiß man, dass man sich auf kaum jemand wirklich verlassen kann)

… der mitfahrgelegenheit interessierte der einen tag vorher telefonisch zusagt, am nächsten tag nicht erscheint…(man dachte das geht klar… muss dann alleine los fahren… nicht mal abgesagt hat er)

… der ebay verkäufer der statt einer xbox eine kiste bücher verschickt bzw. der käufer der die ware annimmt und behauptet sie niemals erhalten zu haben…

… der dreiste call center mitarbeiter der einem am telefon omas abzockt….

… der vater, der nie zu hört, und seinem kind zu ostern nicht das schenkt was es sich gewünscht hat… (so isser halt)
… der ehe partner der fremd geht… (zum glück noch nie passiert)
…. der chef der keine sozialkompetenz besitzt und menschen wie material behandelt und niemals lobt… (er hasst seinen job genauso und würde am liebsten etwas anderes machen)
… der kunde der im laden anprobiert nur um dann online einzukaufen…
… der versicherungsvertreter, der so sozial kompeten zu sein scheint, uns vor vertragsabschluss wiedermal nicht die ganze wahrheit erzählt hat…
… der subunternehmer der trotz versprechen nicht rechtzeitig liefern kann… (und damit andere firmen ruiniert, weil sie sind in vorleistung gegangen)
…der bank chef der steuern hinterzogen hat… („normal“)
… der grünen politiker der lobbyist wurde… (joschka Du Arschloch!)
… die politiker die das volk verkaufen und verraten… (gibts viel zu viele… wo sind die guten? (tot: s.h. herrmann scheer)
… der pfarrer der ungesühnt kinder missbraucht hat…. (gehts noch? ich bin ausgetreten)
… der versicherungsvertreter, der so sozial kompeten zu sein scheint, uns vor vertragsabschluss wiedermal nicht die ganze wahrheit erzählt hat… (ihr nervt und gehört weg rationalisiert)

wenn menschen enttäuschen…. enttäuschen evtl. auch menschen gemachte systeme!?

beispiele:
…. der laptop der schon nach dem ersten knopfdruck kaputt geht…
…. das handy oder navi welche den ersten sturz nicht überleben….
… das auto dessen getriebe viel zu früh verstorben ist…
… die demokratie, die irgendwie nicht richtig funktioniert…
… die gesetzlichen und privaten krankenkassen weil die leistungen immer schlechter werden und die beiträge steigen…
… der euro weil er uns alle 50% ärmer gemacht hat und die arbeitslosigkeit sich kaum verändert hat (das argument dadurch export stärker zu sein verpufft… weil mercedes, bwm und volkswagen lieber DIREKT in China produzieren statt fahrzeuge aus deutschland zu IMPORTIEREN)…

beweise:
http://de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen#VW_China

„Die BMW Group betreibt Werke in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Südafrika, USA und China, wo BMW (wörtlich „Bao-Ma“) als „edles kostbares Pferd“ verstanden wird.“
http://de.wikipedia.org/wiki/BMW

fazit:

was tun?

-> glücklich sein, weil ihr habt erfolgreich eine täuschung durschaut.

-> dem täuscher kräftig in die eier treten.

-> alles unnötige kündigen, kein schnick schnack
-> das leben wieder entzerren und vereinfachen
-> statt dem großen geld lieber dem glücklichen leben hinterher rennen
-> sich am arsch lecken lassen, zunehmend in geschlossenen kreisläufen leben ( aus einer kartoffel… wird eine kartoffel… wird wieder eine kartoffel🙂 wenn man bissl düngt😉
-> kein smartphone kaufen, sondern lieber 10 alte nokia handies

http://de.wikipedia.org/wiki/Entt%C3%A4uschung

Eine Enttäuschung bezeichnet das Gefühl, einem sei eine Hoffnung zerstört oder auch unerwartet ein Kummer bereitet worden[1] – vgl. Abb. rechts: Mittelstück. Das Wort wird zusehends durch den Begriff Frustration verdrängt, der allerdings auch fachsprachliche Bedeutungen hat.

Das zugrundeliegende Verb enttäuschen wurde im 19. Jahrhundert als erfolgreiches Ersatzwort für die aus der französischen Sprache entlehnten Fremdwörter „detrompieren“ (détromper) und „desabusieren“ (désabuser) gebildet.

Es hatte zunächst die positive Bedeutung „aus einer Täuschung herausreißen“, „eines Besseren belehren“. Der negativen Bedeutung von „täuschen“ folgend, entwickelte sich der negative Sinngehalt als „einer Erwartung nicht entsprechen“.[2]

Siehe auch [Bearbeiten]