Diese Welt braucht mehr denn je gute Väter – more than ever

  • Väter die zu Herzlichkeit und Liebe fähig sind
  • Väter die gelernt haben was bedingungslose Liebe ist und diese als unsterbliche Samenkorn an die Herzen seiner Kinder weitergeben kann, damit Sie auch lernen, dass bedingungslose Liebe (egal wie Fehlerhaft, egal wie krank, egal wie verrückt und anders, egal wie schwach, egal wie dumm, egal wie erfolgreich/erfolglos du bist) existiert und kann gelebt werden. doch nur von denen welche Sie ebenfalls erfahren haben und gelernt haben, den rechten Boden ihrer Seele zu bereiten.
  • bedingungslose Liebe muss kultiviert werden. Sie ist nicht „von selbst“ auf „Knopfdruck“ da. Sie kann nicht bei ebay in 100g Packungen bestellt werden. Meditation, Güte, Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft, sich Zeit nehmen (auch wenn man angeblich keine hat) Mitgefühl… das alles kann kultiviert werden.

  • denn Kinder sind unbeschriebene Blätter und als solche beginnen Sie das Leben, Sie werden „beschrieben“ / erzogen / geprägt / inspiriert / lernen von Eltern, Schule, Freunden, den Medien, Computerspielen, Büchern und auch (wenn Sie es möchten) von sich selbst und durch ständige Selbstbetrachtung. Denn dazu ist der Mensch im Gegensatz zu Bakterien fähig.

LERNT EURE KINDER BEDINGUNGSLOS ZU LIEBEN! (von jemand der es bereits kann)

… nichts existiert von sich aus… leer an intrinsischer, inherenter Existenz.Diese Welt braucht mehr denn je gute Väter – more than ever

Partnerwahl: Evtl. sollte evtl sollte man (aber auch frau) seinen partner danach aussuchen ob man ihn/sie bedinungslos und mit ganzem herzen lieben kann oder nicht. (voraussetzung natürlich, man/frau hat die erfahrung gemacht, dass bedingungslose liebe existieren kann und dass es möglich wäre dass man sie im eigenen herzen kultivieren kann.)

auf jedenfall in hinsicht darauf, dass kinder ohne liebe eher schlecht als recht aufwachsen, dann kann dem kind auch die ganzen sitzungen/therapien beim psychologen und auch die psychopharmaka sparen.

Advertisements